RAURISER URWALD

Im Talschluss des Hüttwinkeltals in Kolm Saigurn finden sich Spuren des Goldbergbaus, idyllische Almen und auch ein besonderes Kleinod des Nationalparks Hohe Tauern – der Rauriser Urwald.

Dieser Wald - oberhalb unseres Hauses - ist das Abbild einer Landschaft, wie sie schon vor tausenden Jahren existierte. 13 Tafeln und ein Waldmuseum geben dem Besucher Erklärungen über die Natur dieses einzigartigen Bergwaldes wieder.

Bei dieser Halbtageswanderung zeigt Ihnen der Nationalpark Ranger
Interessantes über die Verzahnung zwischen Ur- und Kulturlandschaft.

Jeden Montag von 7. Juli bis 8. September 2014

Treffpunkt: 13:15 Uhr, Parkplatz Lenzanger (Rückkehr ca. 17:00 Uhr)

Geführte Wanderung mit einem Nationalparkranger
Anmeldung: Nicht erforderlich. Über Durchführung der Tour wird jeweils beim Treffpunkt entschieden.

€ 9,- pro Person (Erwachsene), Kinder und Jugendliche (6-16 Jahre) in Begleitung ihrer Eltern sind frei.



<< zurück